Kinesiologie

Die Kinesiologie ist ein ganzheitlich ausgerichtetes Diagnose- und Therapieverfahren. Sie beruht auf der Beobachtung, dass wir durch Muskelreaktionen mit dem Unterbewusstsein kommunizieren können. Die Kinesiologie hilft dabei, Ungleichgewichte auf körperlicher, emotionaler, geistiger und energetischer Ebene sowie deren Ursachen zu erkennen und auszugleichen.

Der Muskeltest gibt Auskunft darüber, was der Patient oder die Patientin benötigt, um sein Gleichgewicht wiederzuerlangen. Er ist ein vielseitiges Diagnosewerkzeug, erlaubt sehr differenziertes Arbeiten und ist dabei vollkommen schmerzlos. Ich arbeite immer mit dem bekleideten Patienten. Der Muskeltest kommt in meiner Praxis sowohl in psychotherapeutischen Sitzungen, als auch bei der Ernährungsberatung, bei Entgiftungen etc. zum Einsatz.

Der Testmuskel (in der Regel nehme ich einen Arm zum Testen) verändert bei Stressreizen seine Spannung. Wenn ich den ausgestreckten Arm teste, drücke ich diesen nach unten. Hält der Arm dem Testdruck stand, werten wir diese Antwort als „ja“, als Zustimmung bzw. als „kein Stress, keine Gefahr“. Gibt der Arm nach, liegt eine Form von Stress vor, beispielsweise eine nicht verträgliche Substanz, ein Stress auslösender Gedanke oder eine Aussage, mit der das Unterbewusstsein nicht übereinstimmt.

Mithilfe des Muskeltests fragen wir vom Allgemeinen bis ins Detail gehend nach den Ursachen Ihrer Beschwerden. Sie werden überrascht sein, welche Querverbindungen und längst vergessenen Ereignisse zu Tage treten können!

Einigen Verfahren der Kinesiologie liegt das Meridian-System zugrunde, das eine zentrale Rolle in der Traditionellen Chinesischen Medizin spielt. Die Meridiane sind Energiebahnen, die den ganzen Körper durchziehen. Kann die Energie in einem der Meridiane nicht mehr frei fließen, beeinflusst dies das gesamte Energiesystem. Über kinesiologische Test können die betroffenen Meridiane identifiziert und durch verschiedene Korrekturen wieder in Fluss gebracht werden.

Die Kinesiologie ist auch ein zentraler Bestandteil meiner psychotherapeutischen und psychologisch begleitenden Arbeit. Ein vertrauensvolles Gespräch bildet die Grundlage, auf der therapeutische Maßnahmen aus dem Bereich der Kinesiologie aufbauen. Die Energetische Psychologie nach Fred Gallo sowie die Meridian-Klopf-Technik EFT (auch MET nach Rainer Franke genannt) sind Systeme innerhalb der Kinesiologie, bei denen das Meridiansystem in die Balance gebracht wird, während der Patient oder die Patientin an belastende Ereignisse denkt. Beide Systeme wende ich in meiner Praxis in Leipzig-Plagwitz an.

Touch for Health ist ein eher körperbasiertes Verfahren. Über verschiedene Muskeltest erhebe ich den Energiestatus des Patienten oder der Patientin und korrigiere blockierte Meridiane, wo nötig. Diese Korrekturen sind schmerzlos und bestehen z. B. in dem Drücken auf Akupressurpunkte, in der Massage neurolymphatischer Reflexzonen, dem sanften Halten neurovaskulärer Reflexzonen oder dem Halten der Meridiananfangs- und -endpunkte.

Kinesiologie ist auch für Kinder sehr gut geeignet. Babys und sehr kleine Kinder können über den Kontakt zu Mutter oder Vater getestet werden.