In dem sechstägigen Kurs „Energetische Psychologie“ in Leipzig lernst du die Grundlagen der Energetischen Psychologie kennen und anwenden. Die energetische Psychologie beschäftigt sich mit emotionalen Themen wie Ängsten, Stress, Selbstzweifeln oder belastenden Erinnerungen. Dabei wird das Energiesystem des Menschen, das Meridiansystem, in den Prozess mit einbezogen. Das Klopfen auf bestimmte Akupressurpunkte (Tapping) balanciert dabei den entsprechenden Meridian im Zusammenhang mit einem Gefühl bzw. einer Erinnerung. Innerhalb kurzer Zeit kann so eine deutliche Entspannung des Stresses erreicht werden.

Du lernst die grundlegenden Konzepte und Techniken der Klopfakupressur kennen und anwenden. Durch viel praktisches Üben erhältst du die Möglichkeit, dein Verständnis für die Zusammenhänge von Energiesystem und emotionalem Erleben zu vertiefen und praktische Werkzeuge zur Selbsthilfe und zur Unterstützung anderer zu erlernen.

Energetische Psychologie in Leipzig: Kursinhalte

In dem Seminar „Energetische Psychologie: Grundlagenkurs Klopfakupressur“ lernst du unter anderem folgende Inhalte:

  • EFT (Emotional Freedom Technique) – Tapping ohne Muskeltest
  • Arbeit mit psychologischen Umkehrungen („Selbstsabotage“)
  • Arbeit mit Glaubenssätzen
  • Klopfen mit einzelnen Akupressurpunkten mithilfe des Muskeltests
  • Spezielle Techniken (z.B. Filmtechnik)
  • Zurücktesten ins Ursachenalter
  • Stärkende Sätze klopfen
  • Fallbeispiele

Einen ersten Überblick über Psychologische Umkehrungen und Glaubenssätze in der Energetischen Psychologie findest du in diesem Blogbeitrag über Emotionale Blockaden.

Klopfakupressur oder Tapping bei der energetischen Psychologie in Leipzig

An wen richtet sich das Seminar?

Der Kurs „Energetische Psychologie: Grundkurs Klopfakupressur“ richtet sich an alle psychologisch beratenden, coachenden und psychotherapeutisch arbeitenden Kolleginnen und Kollegen sowie an interessierte Laien. Du lernst sowohl die Effekte der Klopfakupressur anhand deines eigenen Erlebens kennen als auch andere in ihren Prozessen zu begleiten. Wenn du keinen beratenden oder therapeutischen Beruf hast, bist du in dem Tapping-Kurs ebenfalls herzlich willkommen. Es wird kein besonderes psychologisches Grundwissen vorausgesetzt.

Kursdetails

Termin: 26./27. Oktober, 16./17. November und 7./8. Dezember. Unterrichtszeit ist Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 17 Uhr.

Kosten: 870 Euro inkl. Skript

Voraussetzungen: Für den Kurs sind Kenntnisse über den Muskeltest (Testdruck, Vortests) eine Teilnahmevoraussetzung. Aber keine Sorge, falls dies dein erster Kontakt mit der Kinesiologie ist, kannst du am Freitag vor dem zweiten Kurswochenende die Grundlagen lernen (das erste Kurswochenende kommt noch ohne Muskeltest aus). Wir beginnen 17:30 Uhr und sind ca. 20 Uhr fertig. Die Zusatzkosten zum Kurs betragen 40 Euro und es gibt keine Mindestteilnehmerzahl. Die Teilnahme ist obligatorisch, falls du noch keine Muskeltest-Erfahrung hast.

Teilnehmendenzahl: 6 bis 12

Ihr könnt euch ab sofort für den Kurs anmelden unter kontakt@heilpraxis-marie-schnack.de oder unter 0341 12698150 bzw. 0176 72336912.

Der Kurs ist kein Ersatz für eine Psychotherapie.

Wer eher körperlich mit Kinesiologie arbeiten möchte, dem empfehle ich die zertifizierte Kursreihe Touch for Health.

Für analytisches Arbeiten mit dem Muskeltest besuche gerne meinen Kurs „Richtiges Fragenstellen mit dem Muskeltest„.