Beschwerdebilder

In meiner Praxis in Leipzig-Plagwitz behandle ich unter anderem folgende Beschwerdebilder:

Emotionale und psychische Beschwerden

Ängste zeigen sich in sehr verschiedenen Ausprägungen. Oft begegnen mir in der Praxis Ängste und Unbehagen in besonderen Situationen. Dazu zählen beispielsweise Prüfungsängste (Angst vor Klausuren, mündlichen Prüfungen, Referaten, Präsentationen) und Lampenfieber bei Auftritten im künstlerisch-musikalischen Bereich (Theater, Konzerte) oder bei Interviews. Zum Bereich der Ängste zählt auch die Verlustangst.

Phobien sind Ängste vor bestimmten Gegenständen, Tieren, Personengruppen oder Ereignissen. Weit verbreitet sind Spinnenphobie, Höhenangst, Klaustrophobie und Flugangst. Auch Alltagsgegenstände, Farben, Wasser und vieles mehr können Gegenstand einer Phobie sein.

Die soziale Phobie bezieht sich auf das Miteinander mit anderen Menschen und ist individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt. Im Mittelpunkt steht die Angst vor Ablehnung und Blamage und davor, den Erwartungen der anderen nicht zu entsprechen. Körperliche Symptome wie Herzrasen, Schwitzen, Zittern und Stottern in sozialem Kontext sind häufige Begleiterscheinungen der Phobie.

Ich behandle außerdem emotionale Reaktionen wie Eifersucht, Ärger und Wut, Schuldgefühlen oder Traurigkeit, welche Sie als störend und einschränkend erleben.

Depressive Stimmungen äußern sich in Traurigkeit, Schuld- oder Minderwertigkeitsgefühlen, Antriebs- und Interessenlosigkeit, in Gefühlen von Ausweglosigkeit, Hoffnungslosigkeit oder Gleichgültigkeit und Resignation. Diese Gefühle sind bei Depressionen ständige Begleiter der Betroffenen. Menschen jeder Alters- und Berufsgruppe können davon betroffen sein.

Die Ursachen von depressiven Stimmungen liegen oft im psychisch-emotionalen Bereich. Aber auch körperliche Ursachen wie bestimmte Grunderkrankungen, ein Mangel an Botenstoffen oder Unverträglichkeiten müssen in Betracht gezogen werden. Chronische Arbeitsbelastungen, Schicksalsschläge, belastende familiäre Situationen, nicht gelebte Wünsche und Lebensziele, der Eintritt ins Rentenalter oder soziale Isolation sind mögliche seelische Auslöser von Depressionen.

Psychosomatische Beschwerden

Kopf- und Bauchschmerzen, Verdauungsbeschwerden, Schwitzen, kalte Hände und Füße und viele weitere körperliche Beschwerden können Ausdruck eines dahinter liegender Prozesse auf psychisch-emotionaler Ebene sein. Psychosomatische Erkrankungen liegen vor, wenn nicht bearbeitete psychische Themen sich Ausdruck in körperlichen (= somatischen) Schmerzen und Funktionsstörungen suchen. Eine erfolgreiche Behandlung setzt in diesen Fällen an der Lösung der inneren Konflikte an.

Chronische Schmerzen

Chronische Schmerzen in Form von Rücken-, Kopf-, Gelenk- oder Muskelschmerzen beeinträchtigen die Lebensfreunde und -qualität stark. Dahinter stehen zum einen Erkrankungen wie Migräne, Spannungskopfschmerzen, Arthritis, Arthrose oder Fibromyalgie. Aber auch Stress, negative Denkmuster oder ungelöste Konflikte können eine Rolle spielen. Als Heilpraktikerin behandle ich chronische Schmerzen ganzheitlich, also mit Blick auf alle beteiligten Ebenen.

Erkrankungen des Verdauungstraktes

Beim Reizdarmsyndrom handelt es sich um funktionelle Verdauungsbeschwerden ohne nachweisbaren organischen Befund. Die Ursachen können vielfältig sein und reichen von Nahrungsmittelunverträglichkiten bis zu ungelösten Konflikten. Beim Reizdarmsyndrom leiden die Betroffenen vor allem unter Blähungen, Bauchschmerzen, Durchfällen und Verstopfung.

Ich behandle naturheilkundlich begleitend außerdem entzündliche Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Die Colitis ulcerosa ist eine Entzündung der Dickdarmschleimhaut, beginnend am Rektum. Morbus Crohn bestifft alle Darmschichten und kann den gesamten Verdauungstrakt befallen.

Rheumatische Erkrankungen

Zum rheumatischen Formenkreis gehören Erkrankungen, die zu Schmerzen und Einschränkungen des Bewegungsapparates gehören. Gelenkerkrankungen wie die Rheumatiode Arthritis (auch chronische Polyarthritis genannt) und Morbus Bechterew sowie Entzündungen des Bindegewebes (Kollagenosen) und der Gefäße (Vaskulitiden) gehören zu den entzündlichen rheumatischen Erkrankungen.

Arthrosen sind degenerative rheumatische Erkrankungen, bei denen der Gelenkknorpel abgebaut wird und das Gelenk verschleißt. Die Arthrose kann sich entzünden und wird dann aktivierte Arthrose genannt. Außerdem gehört die Fibromyalgie zu de rheumatischen Erkrankungen. Sie zeigt sich unter anderem durch Schmerzen im Bewegungsapparat, für die keine organische Ursache gefunden werden kann.

In meiner Praxis behandle ich rheumatische Erkrankungen naturheilkundlich begleitend, um Entzündungen und Schmerzen zu lindern. Ich schaue außerdem auf mögliche Ernährungsfehler, Störfelder und psychisch-seelische Hintergründe der Erkrankung.

Stoffwechselerkrankungen

In meiner Praxis in Leipzig behandle ich Diabetes mellitus, die Zuckerkrankheit, auf natürliche und unterstützende Weise. Je früher eine Therapie begonnen wird, desto besser ist die Prognose und desto geringer das Risiko für die Folgekrankheiten. Doch auch im fortgeschrittenen Stadium macht eine naturheilkundlich begleitende Therapie Sinn.

Geht der Diabetes mit Bluthochdruck, erhöhten Blutfettwerten und Übergewicht einher, spricht man vom metabolischen Syndrom. Das metabolische Syndrom ist ein Risikofaktor für eine geringere Lebenserwartung und führt zu verminderter Lebensqualität.

Ich behandle gestörte Blutfettwerte (Hyper- oder Dyslipidämie) auch außerhalb des metabolischen Syndroms. Sie können sich außerdem bei Hyperurikämie und Gicht an mich werden.

Übergewicht

Übergewicht ist ein zunehmendes Problem bei Kindern und Erwachsenen. Das zusätzliche Gewicht belastet die Gelenke und das Herz-Kreislauf-System und begünstigt die Entstehung von Diabetes. Außerdem leidet in vielen Fällen das Selbstwertgefühl unter der Körperfülle. Ich begleite Sie gern beim schonenden Abnehmen und gehe dabei auf Ihre individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten ein.

Hauterkrankungen

Ich behandle in meiner Praxis in Leipzig auch Hauterkrankungen. Dazu gehören beispielsweise Akne, Neurodermitis oder Psoriasis. Selbstverständlich können auch kleine Patienten in Begleitung eines Elternteils wegen Hautproblemen in meine Sprechstunde kommen.

Leistungsblockaden

Bei Tätigkeiten, die eine hohe Leistungsfähigkeit und Schaffensfreude voraussetzen, wiegen Leistungsblockaden und fehlende Inspiration besonders schwer. Beispiele sind Autoren mit der berühmten Schreibblockade, Künstler, denen die Inspiration fehlt, Sportler, die über eine bestimmte Leistung nicht hinauskommen, aber auch Menschen, die beruflich mehr leisten könnten und möchten.